Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

16. Festival des deutschen Films St. Petersburg im Kino „Rodina“

Von   /  22. Oktober 2019  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Nur einmal im Jahr und nur im Kino: Erzähler und Erzählungen unserer Zeit – jedes Jahr findet in St. Petersburg das Festival des deutschen Films statt.

Gezeigt werden Werke von Preisträgern namhafter internationaler Filmfestivals und von Gewinnern des Deutschen Filmpreises, Filme, die in Koproduktion mit anderen europäischen Ländern entstanden, Debüts junger Regisseure und Werke etablierter Klassiker – das Festival stellt das deutsche Kino in all seinen Facetten vor. Veranstalter ist, wie schon beim ersten Festival 2003, das Goethe-Institut.

Bild: Gundermann: Peter Hartwig/ Pandora Film

23. Oktober

19.00

Weil Du nur einmal lebst. Die Toten Hosen auf Tour (Deutschland 2019, 112′; Regie und Drehbuch: Cordula Kablitz-Post).

Gast des Abends: Cordula Kablitz-Post (Regisseurin).

24. Oktober

19.00

Eröffnung des Festivals des deutschen Fiilms.

Gundermann (Deutschland 2018, 127′; Regie und Drehbuch: Andreas Dresen).

Gast des Abends: Jens Quandt (Komponist)

21.00

Eröffnungsempfang.

21.40

Next Generations Short Tiger 2019. (Kurzfilmreihe, 98′).

25. Oktober

19.10

Adam und Evelyn (Deutschland 2018, 100′; Regie: Andreas Goldstein).

Gast des Abends: Andreas Goldstein.

21.15

Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm (Deutschland/Belgien 2018, 130′; Regie und Drehbuch: Joachim Lang).

26. Oktober

17.00

Der Junge muss an die frische Luft (Deutschland 2018, 100′; Regie: Caroline Link).

19.10

Styx (Deutschland/Österreich 2018, 95′; Regie: Wolfgang Fischer).

21.10

The Cleaners  (Deutschland/Brasilien 2017, 88′; Regie: Hans Block, Moritz Riesewieck).

27. Oktober

15.00

All creatures welcome (Deutschland 2018, 87′; Regie und Drehbuch: Sandra Trostel).

Gast des Abends: Sandra Trostel.

17.00 – Pina (Deutschland/Frankreich 2011, 107′; Regie und Drehbuch: Wim Wenders)

Die Filme werden auf Deutsch, Englisch und Französisch mit russischen Untertiteln gezeigt.

Kino „Rodina“, Karavannaja Uliza 12. Kontakt: +7 812 5716131. www.rodinakino.ru

 

Tickets: Vorverkauf: 250 Rubel. Abendkasse (ab dem 23. Oktober): 350 Rubel. Film „Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour“: 100 Rubel. Tickets erhältlich an der Kinokasse und online unter: www.rodinakino.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.